Kampf gegen Hunger und Schulungen zu gesunder Ernährung in Córdoba

265.00 

Die NGO operiert in Córdoba und Umgebung. Sie nutzt Essensspenden und beim Verkauf übriggebliebene Lebensmittel im Kampf gegen den Hunger und führt Schulungen zu gesunder Ernährung durch. Die NGO ist Teil des Global Food Banking Network. Sie sucht die Kooperation mit Firmen, um so Lebensmittel zu erhalten und sie an soziale Organisationen zu verteilen. Dabei soll auch ein Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln geschaffen werden, sowohl bei großen Unternehmen als auch bei den Besitzern von Marktständen.
Die NGO führt auch Schulungen zur Unschädlichkeit von Lebensmitteln und zu Sicherheitsnormen durch. Sie verfügt über das IRAM Qualitätssiegel.

Ort: Argentina Córdoba

Aufgaben / Einsatzgebiet

PraktikantInnen können in allen Bereichen mitarbeiten:
– Bereitstellung/Behandlung von Lebensmitteln
– Verwaltung/Buchhaltung
– Fund Raising (Kontakt mit Firmen und Marktständen, Entwicklung von Kontakten und Strategien, Projektentwicklung zur verbesserten Rettung von Lebensmitteln und zur Vermeidung ihrer Verschwendung)
– Kommunikation (Pflege und Verbesserung der Datenbank, Kontakt mit Firmen und Marktständen, interne Kommunikation, Presse, Verbreitung, soziale Netzwerke…)
– Leadership (Projektentwicklung, Einreichung von Projekten bei internationalen Wettbewerben, Strategie und Planung…)
– Soziales (Besuch bei Partnerorganisationen, Organisation von Veranstaltungen…)

Galerie

Bemerkungen

Die Mindestdauer für dieses Praktikum beträgt zwei Monate. PraktikantInnen benötigen fortgeschrittene Spanischkenntnisse und sollten zur Ausübung der vielfältigen Tätigkeiten proaktiv und flexibel sein.

Kategorien

Social Work / Education / Psychology
Marketing / Publicity / Public Relations / Communication
Medicine / Health Sector