Feministische Organisation für Menschenrechte

265.00 

Feministische Organisation für Menschenrechte und den Aufbau demokratischer, gerechter, gleicher und nachhaltiger Gesellschaften.

Ort: Bogotá Colombia Nariño Santa Marta Valle de Cauca Valledupar Vichada

Aufgaben / Einsatzgebiet

Die Organisation hat drei thematische Schwerpunkte:
– Feminismus und Friedensarbeit
Analyse aller Formen von Diskriminierung und Gewalt aus Perspektive des Feminismus und der aktiven Gewaltlosigkeit, für den Aufbau eines nachhaltigen und dauerhaften Friedens.
– Lebensökonomie
Förderung und Schutz der wirtschaftlichen Autonomie aus feministischer Perspektive.
– Institutionsinternes Management
Gestaltung und Umsetzung von Strategien der selbständigen finanziellen Tragfähigkeit, Entwicklung von Strategien der Verwaltung bzw. Selbstverwaltung für eine stärkere Sichtbarkeit und ein stärkeres Gewicht der Organisation als politischer Akteur.

PraktikantInnen können in allen Bereichen mitarbeiten. Außerdem werden speziell im Bereich Kommunikation Personen zur Stärkung der Kommunikationsstrategie und zum Vertrieb von Produkten aus den produktiven Projekten der Organisation benötigt. Auch für Monitoring und Evaluation von Projekten im Sinne der Change Theory werden PraktikantInnen gesucht.

Galerie

Kommentar

Das Praktikum richtet sich an Studierende vieler unterschiedlicher Fächer und Themenschwerpunkte wie Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen, Konflikt/Friedensforschung, Pädagogik/Lehramt, Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Ernährung, Umweltwissenschaften (Energie) und Gender Studies. Die Mindestdauer für dieses Praktikum beträgt drei Monate.

Kategorien

Politics / Human Rights / Indigenous Societies
Economy: International
Social Work / Education / Psychology
Law
Research
Development Cooperation
Education / Teaching
Marketing / Publicity / Public Relations / Communication