Sozialprogramme für den Aufbau einer friedlichen Zivilgesellschaft

265.00 

Organisation zur Durchführung von Sozialprogrammen für den Aufbau einer friedlichen Zivilgesellschaft. Kooperation mit Jugendlichen und sozial Benachteiligten Gemeinschaften. Die Organisation befindet sich in einer reizvoll gelegenen Gegend des Cauca-Tals, der „Kaffeehauptstadt Kolumbiens“, in drei Stunden Entfernung von der Regionalhauptstadt Cali.

Ort: Colombia Valle de Cauca

Aufgaben / Einsatzgebiet

Die Organisation ist auf die Arbeit mit Frauen und Jugendlichen ausgerichtet und führt Programme zu Identität, Kultur und sozialen Führungskompetenzen durch. Ziel ist die Stärkung von Menschenrechten und von gesellschaftlicher Teilhabe Jugendlicher sowie die Stärkung einer aktiven Friedenskultur.
Ein Praktikum ist in den folgenden vier Arbeitsbereichen möglich:
– Schule für Demokratie und Frieden; Ausbildung von Multiplikatoren zu den Themen Menschenrechte, Konfliktlösung und psychosoziale Begleitung
– Jugendnetzwerk zur Begleitung, Fortbildung und Stärkung von jugendlichen Multiplikatoren.
– Frauennetzwerk zur Stärkung weiblicher Teilhabe in gesellschaftlichen Entwicklungsprozessen
– Kommunikationsmittel und Medien (Radio, Web etc.) als Stärkungsinstrument lokaler Gemeinschaften

Galerie

Bemerkungen

Das Praktikum richtet sich an Studierende der Sozialwissenschaften, Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit und verwandter Fächer. Besonders richtet sich das Praktikum an Frauen die mit dem Frauennetzwerk in Sevilla kooperieren möchten und an Studierende für die Tätigkeit in der Jugendarbeit. Außerdem werden Studierende der Bereiche Kommunikationswissenschaft, Medien und Journalismus benötigt.

Kategorien

Social Work / Education / Psychology
Education / Teaching
Politics / Human Rights / Indigenous Societies
Journalism / Media
Marketing / Publicity / Public Relations / Communication